Leifheit Eierschneider Combi

Der Eierschneider

Diejenigen, die schon mit einem Eierschneider zu tun hatten, können bestätigen, dass dieser einfach in die Küche gehört. Nicht nur zum Frühstück, sondern auch zum Abendbrot oder bei den verschiedensten Festlichkeiten, brauch man auch man Eier in Scheiben. Fein geschnittene Eier bekommt man mit dem Messer kaum hin, da man das Ei immer zerdrückt und beim schneiden sich die Form verändert.

Anders ist das bei dem Eierschneider. Dort kann das Ei nicht weg bzw. es hat keine große Ausweichmöglichkeit. Durch die verschiedenen Drähte, die gleichzeitig zum schneiden in das Ei gedrückt werden, bleibt das Ei besser in Form und die Scheiben sehen dann auch sehr viel dekorativer aus. Gerade zum garnieren der verschiedensten Platten ist ein gut funktionierenter Eierschneider eine sehr große Hilfe. Aber nicht nur für Eischeiben ist der Eierschneider geeignet. Wie wäre es mit einem Eiersalat? Für gewöhnlich benötigt man dafür schon ein paar Eier. Wenn man diese nach dem ersten Mal schneiden als ganzes Ei wieder in die Hand nimmt und um 180 Grad dreht, wieder einlegt und noch einmal den Eierschneider ansetzt, erhält man eine super Grundlage für den Eiersalat. Es ist nicht nur praktischer einen Eierschneider zu verwenden, sondern man vermeidet auch, dass es eine große Sauerei beim Eier schneiden in der Küche gibt.

Der Leifheit 3121 Eierschneider mit dem Namen Combi ComfortLine hat zusätzlich noch 3 Funktionen: Er schneidet runde Eierscheiben aber auch ovale, das Ei von oben nach unten in Teile (Spalten) schneiden ist ebenfalls kein Problem.

 

Hier noch einmal die Möglichkeiten des Schneiders im Überblick:

  • runde und ovale Scheiben (zum garnieren von belegten Broten o. ä.)
  • durch 2-maliges schneiden der Eier erhält man eine perfekte Grundlage für Eiersalat

Also, auf die Eier, fertig, LOS!

Anzeige